Hinweise

Wichtige Hinweise vor, zum und nach dem Training

Bei gesundheitlichen Bedenken oder Beschwerden, sowie schwangere Teilnehmerinnen, bitte vor Trainingsbeginn einen Arzt konsultieren und dessen Einverständnis einholen.

Versicherungen sind Sache des Teilnehmers.

Im Verhinderungsfalle bitte ich Sie, sich 24 h/sobald als möglich vor dem Trainingstermin abzumelden.


Ausrüstung
Trainiert wird aus hygienischen Gründen in sauberen Socken ausser bei Gebrauch der eigenen Matte, wo gerne auch barfuss trainiert werden darf. Bei der Kleidung ist auf angenehmes, elastisches und (vor allem bei starkem Schwitzen) atmungsaktives, schnelltrocknendes Material zu achten. Ein Pullover oder eine Jacke sorgen im Entspannungsteil am Schluss für wohlige Wärme. Ein bis zwei nicht zu kleine, möglichst etwas dickere Frottier-Badetücher mitbringen.


Essen und Trinken
Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme (z. B. Wasser) vor und nach dem Training ist wichtig um den Wasserhaushalt des Körpers aufrecht zu erhalten. Ein Flüssigkeitsmangel kann sich in Übelkeit, Unwohlsein, Kopfschmerzen und stark überhitzter Haut äussern.
Essen unmittelbar vor dem Training kann Probleme wie Übelkeit, Unwohlsein, Völlegefühle, Aufstossen etc. verursachen. Deshalb sollte die letzte üppige Mahlzeit vor dem Training rund 2 Std. zurückliegen.


Die Methoden und Übungen sind vielfältig und lassen sich auf jedes Bedürfnis anpassen!

in motion yoga pilates 14s



IN MOTION (www.yoga-pilates-ie.ch)